Home > Blog >

Baumfällung eines Mammutbaumes in Leipzig

Baumfällung eines Mammutbaumes in Leipzig
Baumfällung eines Mammutbaumes in Leipzig

Dieser Chinesische Mammutbaum musste auch gefällt werden weil er der anhaltenden Trockenheit der letzten Jahre nicht mehr gefeit war.
Auch hier mussten wir auf Grund der örtlichen Gegebenheiten den Baum mittels Baumkletterer erklimmen und abtragen.

Wissenswertes:

Der Urweltmammutbaum wurde erstmals 1940 in Form fossiler Pflanzenreste aus dem Tertiär entdeckt. Wenige Jahre später stieß man in China zufällig auf noch lebende Bestände der bis dahin unbekannten Art. In seiner Heimat wächst der Baum, auch als Chinesisches Rotholz bezeichnet, vergesellschaftet mit Laub- und Nadelgehölzen in Höhenlagen von 700-1350 m.

Der deutsche Name Urweltmammutbaum ist zunächst etwas irreführend, da es sich botanisch gesehen um ein Sumpfzypressengewächs handelt.