Home > Leistungen >

Verkehrssicherheit bei Bäumen

Verkehrssicherheit bei Bäumen

Verkehrssicherheit beim Bäumen - was sollten Sie beachten? Jeder Baumeigentümer haftet für die Verkehrssicherheit seiner Bäume. Verkehrssicher bedeutet, dass von einem Baum keine Gefahr für Dritte ausgeht.

Dies gilt auch für Privatleute und demzufolge für Bäume in Privatgärten. Der Eigentümer muss handeln, wenn der Baum augenscheinlich krank ist. Abgestorbene Äste, Ältere Pilzfruchtkörper oder Faulstellen können auch von Laien erkannt werden. Bäume in und an öffentlichen und stark fluktuierten Stellen hingegen müssen regelmäßig kontrolliert werden. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, haftet er für Schäden, die durch den Baum verursacht werden.

Welche Schutzmaßnahmen muss der Baumeigentümer treffen:

  • regelmäßige Kontrolle auf Schäden und Krankheiten und bekämpfen dieser
  • Entnahme von Totholz und abgebrochenen Ästen
  • Wenn nötig Einbau einer Kronensicherung